Schulreise

Schulreise

Klasse 1c - Nathalie Sidler

Die 1. Klasse c erlebte am 17. Juni eine tierische Schulreise in Begleitung von vier Geissen. Unter kundiger Leitung von Nadine Bless marschierte die gemischte Truppe zunächst der Reuss entlang in Richtung Rastplatz Wiler. Dort wurde ausgiebig aus den reichgefüllten Rucksäcken gepicknickt. Nachdem die Naschereien wieder verstaut waren, durften auch die Geissen frei herumlaufen und die Nähe der Kinder geniessen. Eine besonders geduldige Ziege liess sich von einer Mädchengruppe schicke Zöpfchen flechten. Wer eine Pause von den Ziegen brauchte, konnte sich z.B. auch am Bächlein verweilen. Später lief die 1. Klasse zusammen mit den Geissen zum Selderboden. Dort verabschiedete sich die Klasse von Nadine Bless und den Tieren. Bei einer Grillwurst, einem feinen Sandwich und beim Fussballspiel oder Erkunden der Freizeitanlage flog die Zeit nur so dahin. Anstelle der Leckereien war der Rucksack nun gefüllt mit Erinnerungen an einen tierischen und bewegungsreichen Tag.

Herzlichen Dank an die Dätwylerstiftung, welche diese Schureise ermöglicht hat.